Klangveränderung bei der Aufnahme

Dirk

Klangveränderung bei der Aufnahme

Beitragvon Dirk » 31. Aug 2004, 07:39

Hallo zusammen,
ich habe ein Problem. Wenn ich einen Mix mache und diesen über eine Soundkarte direkt aufnehme (Wavelab) in den Computer klingt es anders, als das was ich Aufgenommene habe. Das Signal was nun vom Computer aufgenommen wurde klingt viel heller. Eigentlich sollte es doch das gleiche sein.

Gruß Dirk

Benutzeravatar
trancefish
Master
Beiträge: 62
Registriert: 29. Jan 2004, 16:25
Wohnort: Basskick Recordings
Kontaktdaten:

Beitragvon trancefish » 31. Aug 2004, 10:23

Unter dieser URL wird ein ziemlich geniales Tutorial zum Thema Mastering und Recording angeboten. Leider muß man sich dort registrieren... Allerdings ist die Registrierung kostenlos.

Grundsätzlich kann ich dir natürlich einige Tipps geben:

Rein akustisch klingen deine Songs also voluminöser als wenn du sie in den Rechner aufnimmst? Ich vermute, daß du dann in deinen Lautsprechern oder in der Stereoanlage oder sowas den Equalizer so eingestellt hast, daß es in deinen Ohren vernünftig klingt.

Grundsätzlich solltest du die Aufnahmen relativ leise machen, damit es nicht übersteuert und dann "hell" klingt, außerdem bleibt die Dynamik der Songs besser erhalten. Danach solltest du versuchen, den Song mit einem Kompressor zu bearbeiten. Das Ergebnis wird dann noch etwas leiser aber insgesamt sind die Peak-Spitzen nun besser abgeglichen. Ich empfehle eine 1:2 Kompression, aber das musst du durch ausprobieren hinkriegen.

Danach solltest du mit einem Equalizer die Höhen und Bässe aussteuern und letztendlich alles normalisieren.

Links zu entsprechenden Tools findest du auf meiner Seite. Ansonsten reicht normalerweise Wavelab.

HTH
Trancefish

Dirk

Beitragvon Dirk » 2. Sep 2004, 12:08

Danke für die Antwort. Das werde ich mal ausprobieren.

Gruß Dirk


Zurück zu „Studio Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast